Schwimmbrille Arica Training (Farbe: blau,schwarz)

schwimmbrille_arica
7,50 € pro Stück

2 reservierbar
+

Eigenschaften

100% UV Schutz, Antibeschlag.

  • Zertifiziert nach BS5883:1996
  • Aufbewahrungsbox zum Schutz der Schwimmbrille

            

Material

  • Linsen: CP (Cellulose Propionat)
  • Abdichtung/Rahmen: Silikon/Ultra Soft TPR
  • Kopfband: Silikon

 

Was ist wichtig beim Kauf einer Schwimmbrille?

1. Ist die Schwimmbrille zertifiziert? Und woran erkenne ich dies?

Schwimmbrillen fallen unter „Persönliche Schutzausrüstung“. Hier greifen die folgende Normen: BS5883:1996 für die Schwimmbrille und EN1836 für Linsen, die mit einem UV-Schutz ausgerüstet sind. Bei BECO-Schwimmbrillen findest du die Normennummern auf allen Kopfbändern als Eindruck oder als Prägung. Dies bestätigt die Konformität der Schwimmbrille mit den Normen.

2. Verfügt die Schwimmbrille über einen UV-Schutz? Welche Unterschiede gibt es?

  

Der UV-Schutz schützt deine Augen vor schädlichen UV-Strahlen.

Hier unterscheiden wir zwischen UV 380 (UV-Protection) und UV 400 (100 % UV-Protection). Alle Modelle mit dem UV 400 Zeichen garantieren einen 100-%-igen UV-Schutz. Das Zeichen für UV-Schutz findest du auf der Aufbewahrungsbox.

3. Antifog- oder Anti-Beschlag-Ausrüstung, was muss ich beachten?

Ob deine BECO-Schwimmbrille mit Antifog ausgestattet ist, siehst du an dem Zeichen ANTIFOG auf der Aufbewahrungsbox. Es gibt zwei Arten des Antifogs:

a. Eine Beschichtung auf der Innenseite der Linsen: Antifog wird auf den Innenseiten der Linsen mit einer Flüssigkeit unter Reinraumbedingungen aufgetragen und ist sehr empfindlich. Deshalb darfst du diese Beschichtung niemals direkt mit der Hand oder einem Tuch mechanisch reinigen, weil dadurch die Beschichtung zerstört würde. Hier darfst du die Innenseiten der Linsen nur mit klarem Wasser abspülen.

b. Die Antifog-Ausrüstung ist bereits im Linsenmaterial enthalten und kann auch nicht durch mechanische Beanspruchung beschädigt werden. Die hochwertigen Schwimmbrillen von BECO sind mit diesen sogenannten CP-Linsen ausgestattet (CP = Cellulose Propionat). Bitte frage hier deinen Fachverkäufer.

4. Warum hat BECO so viele Modelle?

Grundsätzlich gibt es sehr viele verschiedene Gesichtsformen. Um für die meisten Gesichtsformen eine passende Brille anbieten zu können, hat BECO viele Modelle mit unterschiedlichen Formen im Programm.

5. Wie wähle ich meine richtige Schwimmbrille aus?

Das A und O einer funktionierenden Schwimmbrille ist die Passform.

So testest du, ob dir eine Schwimmbrille gut passt:
Setze die Linsenschalen auf deine Augen, ohne das Kopfband anzulegen. Drücke die Linsenschalen vorsichtig ein wenig an. Wenn nun ein leichter Unterdruck entsteht und die Brille an deinen Augen „klebt“, ohne dass du sie festhalten musst, dann stimmt die Passform.